Dienstag, 28. September 2010

Was tun?

Hallo Ihr Lieben,

nach einem angenehmen und erholsamen Urlaub hat der Alltag uns nun auch schon wieder eingeholt.
Ehe man sich versieht, sind dann auch schon wieder fast zwei Wochen rum - die ersten Termine wie Elternabend im Kindergarten, Elternratssitzung und Informationsabend für die Schule und einiges mehr sind absolviert und die Frage kommt auf  "Wann waren wir das letzte Mal in Urlaub ? Ach, ist bestimmt schon lange her!" *:-)*
Jedoch beschäftigt mich eine andere Frage indes schon eine ganze Weile -  nämlich das Thema Schule.
Unser Sohn ist nämlich ein "Kann-Kind" und könnte schon nächstes Jahr in die Schule gehen, das heißt er würde kurz vor seinem sechsten Geburtstag eingeschult werden.  
Er ist zwar ein pfiffiges Kerlchen und möchte das selbst auch gerne und nach Gesprächen mit den Erzieherinnen im Kindergarten, die diesen Schritt auch befürworten tue ich mich etwas schwer damit.
Der motorische oder kognitive Bereich macht mir auch keine Sorgen, das denke ich wird er auch in der Schule gut meistern. Im emotionalen Bereich bin ich mir nicht ganz so sicher, ob ein Kind von knapp sechs Jahren den Sprung vom spielerischen in ein doch schon leistungsorientiertes Lernen schafft?
Ich glaube diese Frage wird meinen Mann und mich  in den nächsten Wochen bis zum Anmeldetermin noch beschäftigen und sicherlich noch Diskussionsbedarf beanspruchen.

Meine Gemütslage entspricht momentan dem Wetter,  so sieht es zur Zeit bei uns aus:


   
Nicht wirklich toll und es regnet und regnet und ....regnet!
Eigentlich wollte ich ein wenig herblich ums Haus dekorieren aber das Wetter wollte nicht so ganz wie ich - *grrrr*- aber das bißchen zeig ich Euch schon mal.


  

Hier hatte ich mir ein paar Sachen auf den Tisch gestellt um sie dann noch schön zu verteilen und zu dekorieren, aber dann kam der Regen und ich habe es einfach stehen lassen.
Und obwohl die Blümchen und Schalen  jetzt ohne Absicht so stehen, lasse ich sie so stehen, denn es gefällt mir.

    

Ich wünsche Euch trotz Regen und Wind einen schönen Nachmittag!
Herbstliche Grüße
Tanja