Sonntag, 10. Januar 2010

Winterimpressionen aus dem Garten

Da Schnee in Köln eher Seltenheitswert hat mußte ich diesen Anblick in ein paar Bildern festhalten.



Willkommen lieber Winter,
willkommen hier zu Land!
Wie reich du bist,
mit Perlen, spielst du als wär' s Sand!


Den Hof, des Garten Weges
hast du damit bestreut;
Sieh an der Bäume Zweige
zu Tausenden gereiht.


Dein Odem, lieber Winter,
ist kälter, doch gesund;
Den Sturm nur halt im Zaume,
sonst macht er es zu bunt!


Gedicht von Elisabeth Kulmann (1808-1825)

Keine Kommentare: